Presse

02 / 02 / 2023

Projekt ITER

Das Projekt ITER ist eine einmalige Herausforderung für das Zusammenfügen von Bauteilen, insbesondere wenn dies direkt vor Ort durchgeführt wird, bedingt durch die hohe Anforderung an Präzision beim Verbund sowie eine „Null‐Fehler“ Qualität. Einer der wichtigsten Punkte ist die Einschätzung der erforderlichen Voraussetzungen bezüglich mechanischer Vorbereitung, Positionierung und notwendigen Befestigungen, sowie die unvermeidliche Verformung, die im Laufe des Fügeprozesses durch Schweißen stattfindet.