Orbitalschweissen und automatisiertes Schweissen

Anlagen für das mechanisierte, automatisierte WIG-Schweissen und besonders zum Orbitalschweissen

Die Firma POLYSOUDE ist mit einer breiten Palette von intuitiven WIG Schweissgeräten für das mechanisierte und automatisierte WIG Schweißen am internationalen Markt vertreten, wobei stets die neueste Technik zum Einsatz kommt.

Im Bereich von Orbitalschweißsystemen mit WIG Schweißtechnik geht es um das Herstellen von Rohr-Rohr-Verbindungen, wobei die Rohrdurchmesser bei 1,6 mm beginnen und nach oben hin nicht begrenzt sind. Bei bestimmten Anwendungen, etwa der Reinstgasversorgung für die Halbleiterherstellung, werden besonders hohe Ansprüche an die Schweißverbindung gestellt. Um beim WIG Orbitalschweissen von Rohren das unerwünschte Auftreten von Anlauffarben zu verhindern, werden die dünnwandigen Rohre ohne Zusatzwerkstoff mit geschlossenen Schweißzangen gefügt. Bei größeren Rohrdurchmessern und Wandstärken muss mit Zusatzwerkstoff gearbeitet werden, hier kommen Orbitalschweißanlagen mit offenen Orbitalschweißköpfen zum Einsatz. Bei sehr großen Rohrdurchmessern und entsprechenden Wandstärken werden schließlich Zahnkränze um die Rohre gelegt, auf denen sich so genannte Orbitalschweißfahrwerke bewegen.

bandeau-about

Das Fügen von Rohr-Rohrboden-Verbindungen mit WIG Orbitalschweißanlagen kommt im Kesselbau und bei der Herstellung von Wärmetauschern zum Einsatz, hier müssen oft mehrere tausend Verbindungen fehlerfrei in einwandfreier Qualität abgeliefert werden. Die dazu verwendeten Orbitalschweißköpfe gibt es in offener oder geschlossener Bauweise, der Automatisierungsgrad der Orbitalschweißsysteme kann den Wünschen des Anwenders entsprechend gesteigert werden, so dass ein Bediener zum Betreiben mehrerer Schweißköpfe an einer Orbitalschweißmaschine ausreicht, selbst ein vollautomatisches Positionieren der Köpfe ist möglich.

Auch wenn am drehenden Werkstück geschweißt werden soll, sind POLYSOUDE - Anlagen zum WIG-Schweissen in allen Größen und Ausführungen vertreten. Zu den kleineren Werkstücken gehören Sensorgehäuse in Tablettengröße, die mit einer dünnen Metallfolie verschlossen werden; bei der Schweißung ist der wärmeempfindliche Halbleiterkristall wohlgemerkt bereits im Inneren montiert. Zu den größeren Werkstücken gehören Rotoren von Gasturbinen mit einer Höhe von 12 m, deren Wellenabschnitte aus unterschiedlichen Legierungen bestehen und durch eine heterogene Engspaltschweißung gefügt werden.

POLYSOUDE - Ihr zuverlässiger Partner im Bereich des WIG Orbitalschweissens / bei WIG Orbitalschweißsystemen / bei allen Arten von Orbitalschweißmaschinen / bei speziellen Fragen rund um das Orbitalschweissen

Mehr zum Thema